Omron Walking style One 2.1

OMRON Walking style One 2.1 Test – Fazit

Omron Walking style one 2.1 Test

Wie der Großteil der Omron Geräte, zeichnet sich der Schrittzähler durch seine leichte Bedienbarkeit und schlichten Funktionen aus. Dabei sind die Daten bis auf den Kalorienverbrauch, der nur als Richtwert fungieren sollte, sehr genau. Der Schrittzähler lässt sich leicht einrichten und erfüllt seinen Zweck. Weitere Funktionen wie die errechnete Distanz und Aerobe Schritte sind vor allem für das Walken sehr interessant. Der Gürtel-Clip hat seine Schwachstellen, hält aber sonst den Schrittzähler da wo er hingehört. Der 7-Tage Speicher reicht für Einsteiger vollkommen aus. Wer es längerfristig und übersichtlicher haben möchte, sollte zu einem Schrittzähler mit App greifen. Alles in allem ist der Walking style One 2.1 ein guter und solider Schrittzähler für einen günstigen Preis.

Zielgruppe: Alltagsträger

Marke: OMRON

Funktionsumfang 7,5 von 10
Anwendung 8,9 von 10
Preis- / Leistungsverhältnis 9,1 von 10
GESAMTBEWERTUNG: 8.5
Hier OMRON Walking style One 2.1 Schrittzähler auf Amazon ansehen*
Hier zum Testbericht springen

Grundfunktionen Besonderheiten
  • Schrittzähler (3D-Beschleunidungssensor)
  • Uhrzeit
  • Distanzmesser (Kilometer/Meilen)
  • Kalorienverbrauch
  • Datenspeicher 7 Tage
  • Tagesziele
  • Günstiger Preis
  • Aerobe Schritte werden erkannt
  • Kalorienverbrauch ermitteln

Der Schrittzähler im Test

Wir von schrittzaehler-check.de haben den Schrittzähler 1 Monat getestet.

Bedienbarkeit

Omron Walking style one 2.1 verpackt

Omron Walking style one 2.1 verpackt

Der Schrittzähler von Omron zeichnet sich durch seine einfache Bedienbarkeit aus. Dabei gibt es lediglich drei Knöpfe die zum einstellen und ablesen nötig sind. Die Bedienung ist dabei sehr intuitiv.

Mit “mode” lässt sich, sobald das Gerät einmal eingestellt ist, zwischen allen verfügbaren Daten navigieren.

Mit der Taste “mem” können Sie die Daten dann bis zu 7 Tage rückwirkend einsehen.

Mit der Taste “set” lässt sich das Gerät einstellen. Dabei springt man beim gedrückt halten der Taste in die entsprechende Optionen. Diese können wiederum durch “mode” und “mem” je nach Träger verändert werden. Drückt man wieder “set” wird die Eingabe bestätigt. In den Optionen müssen entsprechende Nutzerbezogene Daten angeben.

Dazu gehören:

  • Geschlecht
  • Gewicht (kg oder lb)
  • Größe (cm oder inch)
  • Alter
  • Schrittlänge (Diese sollte besonders sorgfältig ermittelt werden – siehe hier)
  • Uhrzeit

Auch die weniger Technik affinen Menschen und die ältere Generation sollte mit dem Schrittzähler prima zurecht kommen. Falls nicht, liegt dem Gerät eine Bedienungsanleitung bei.

Design und Anbringung

Der Walking Style One 2.1 ist schlicht und funktionell. Er fällt an keiner Stelle unangenehm auf. Durch den integrierten 3D-Beschleunigungssensor lässt sich der Schrittzähler auch in der Tasche tragen. Er sollte sich allerdings nicht frei bewegen können und fest am Körper sitzen. Sie sollten ihn also nicht an einer Kordel um den Hals tragen.

Omron Walking style One 2.1 mit Guertel Clip

Omron Walking style One 2.1 mit Guertel Clip

Mithilfe des Clips welcher im Lieferumfang enthalten ist, hat sich das Gerät am besten am Hosenbund bewährt. Hier zählt das Pedometer die Schritte sehr genau.

Achten Sie allerdings auf den Clip. In unserem Test ist dieser auch mal verrutscht. Besonders beim Gang auf die Toilette sollten Sie auf das Gerät achten.

Hier OMRON Walking style One 2.1 Schrittzähler auf Amazon ansehen*

Schrittzähler – Genauigkeit

Ist der Schrittzähler einmal richtig eingestellt, ist dieser sehr zuverlässig. Achten Sie besonders auf die Schrittlänge. Diese sollten Sie selber anpassen. Die voreingestellte Schrittlänge liefert bereits gute Daten, in unserem Test waren die Daten mit individueller Schrittlänge allerdings noch besser.

Walking Style 2.1 Schritt-erfassung

Walking Style 2.1 Schritt-erfassung

Auf unserer Teststrecke von 100m wurden die Schritte mit einer Genauigkeit von 98% ermittelt. Im Vergleich zur Konkurrenz ein sehr überzeugender und guter Wert.

Im Alltag waren die Werte ähnlich gut.

Die Kalorienwerte hingegen sind nur grobe Richtwerte. Die verbrauchten Kalorien anhand der Schritte festzustellen gestaltet sich sehr schwierig. Hierfür wäre mindestens ein Pulsmesser / Herzfrequenzmesser erforderlich. Zur Motivation und groben Richtung sind diese Werte trotzdem brauchbar.

Aerobe Schritte

OMRON Walking Style 2.1 Test

OMRON Walking Style 2.1 Test

Neben den normalen täglichen Schritten erfasst der Beschleunigungssensor des Omron Walking style One 2.1 auch die so genannten “Aeroben Schritte”. Diese Schritte zeichnen sich durch ihre Geschwindigkeit aus. Sie werden also erst beim schnellen Walken oder Laufen aufgezeichnet. In unserem Schrittzähler Test hat das einwandfrei funktioniert. Auf einer Teststrecke von 100m erfasste der Schrittzähler diese zu 91% – ein passabler Wert.

Ermittlung der Distanz

Die Ermittlung der Distanz gestaltet sich für einen Schrittzähler ohne eingebautes GPS nicht immer einfach. Dabei wird mithilfe der Schritte und der Schrittlänge die zurückgelegte Distanz berechnet. In unsere Fall mit individuell eingestellter Schrittlänge hat diese Funktion sehr gut Funktioniert. Lediglich beim Laufen / schnellem Gehen kam eine Differenz zu Stande

Lieferumfang

  • Schrittzähler (Batterie bereits verbaut)
  • Anleitung
  • Gürtelclip
  • Mini Schraubenzieher

Leave a Comment