Schlafanalyse

In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr über Schlaf und wie Fitnessarmbänder beziehungsweise Schrittzähler versuchen diesen zu analysieren und was diese Schlafanalyse wirklich taugt.

Schlafanalyse Healthy Living

Ein wichtiger Faktor für den Mensch ist der Schlaf. Er sorgt dafür, dass wir Energie tanken können und der Körper sich von den Strapazen des Tages erholt. Während man schläft entspannen sich die Muskeln und der Geist. Wird diese Regenerationszeit nicht richtig genutzt, können schwerwiegende Folgen für unsere Leistungsfähigkeit sowohl Körperlich als auch Geistig miteinher gehen.

Grundsätzlich ist ein ruhiger und gesunder Schlaf sehr wichtig. Besonders für Sportler ist es wichtig den Muskeln ausreichend Erholung zu bieten. Ist diese Regenerationszeit gestört und der Körper gestresst, drohen Leistungsschwund und Verletzungen.

Aber auch für nicht Sportler ist Schlaf wichtig um im Beruf und im Alltag auf der Höhe zu sein, denn auch hier löst ein ungesunder Schlaf Störrungen in unserer Leistungsfähigkeit aus.

Die 3 Phasen des Schlafs

Die Einschlafphase

Während der Einschlafphase bewegen wir uns relativ viel im Bett. Wir sind auf der Suche nach der besten Schlafposition, lesen ein Buch oder schauen noch Fernsehen. Hierbei sind die Bewegungen, welche das Armband registriert relativ hoch.

Die Leichtschlafphase

In der Leichtschlafphase reduzieren sich unsere Bewegungen, Herzfrequenz und Atmung. Die Leichtschlafphase ist die Übergangsphase zum Tiefschlaf. Während der Leichtschlafphase sind wir noch relativ leicht zu wecken. Hier können vor allem äußere Einflüsse den Übergang hindern.

Die Tiefschlafphase

Für die Körperliche Regeneration spielt die Tiefschlafphase die wichtigste Rolle. Hier fängt der Körper erst richtig an sich zu Erholen und es findet quasi keine Bewegungen mehr statt. Dabei sind wir in dieser Phase relativ schwer aufzuwecken. Allerdings ist die Tiefe des Schlafs von Mensch zu Mensch unterschiedlich, was auch zu Problemen führen kann.

Die Schlafanalyse

Fitbit Schlafanalyse

Schlafanalyse des Fitbit Flex

Fitnessarmbänder und Activity-Tracker verfolgen das Ziel die drei unterschiedlichen Phasen des Schlafs mithilfe ihrer Bewegungssensoren zu erkennen und so Informationen zu bieten, die ausgewertet werden können.
Hierbei sind die Informationen am nächsten Tag durch die App einsehbar. Dabei zeigen die meisten Fitnessarmbänder die drei Phasen des Schlafs an, sowie den Zeitpunkt wann wir wach geworden sind und wann wir nicht geschlafen haben.

Wie verlässlich sind die Schlafanalysedaten eines Fitnessarmbandes

Grundsätzlich ist es sehr schwer die drei Phasen des Schlafs genau zu analysieren. Hierbei spielt die Körperliche Bewegung zwar eine Rolle, allerdings gehören auch Augenbewegungen und vor allem Hirnströme sowie weitere Faktoren zur exakten Analyse. Sich rein auf die Analyse der Bewegungen der Hände zu verlassen, ist hierbei ungenau.

Was können Fitnessarmbänder in Bezug auf die Schlafanalyse

Auch wenn die drei Phasen des Schlafs sehr schwer zu analysieren sind, sind die Fitnessarmbänder dennoch in der Lage Informationen in Bezug auf Ihren Schlaf zu liefern.

Es gilt hierbei Regelmäßigkeiten herauszufinden, denn viel Bewegung während des Schlafens und Einschlafens kann Hinweise geben. Diese Bewegungen können Reaktionen auf äußere Einflüsse sein.

Es gibt eine Reihe von äußeren Einflüssen die unseren Schlaf stören können wie Beispielsweise:

  • Geräusche oder Lärm
  • Übermäßige Wärme oder Kälte
  • Unbequeme Liegeposition
  • Lichteinflüsse
  • Bewegungen durch Partner oder Tiere

Erkennt man durch übermäßige Bewegungen hier Regelmäßigkeiten, kann man näher in das Thema einsteigen.

Ein Beispiel für solch eine Regelmäßige Bewegung wäre das Haustier, was den Schlaf jede Nacht um eine gewisse Uhrzeit stört, oder aber regelmäßiger Lärm, der durch den Nachbarn erzeugt wird und uns so beim schlafen stört.

Schlafanalyse Ergebnis und wie man Daten interpretieren sollte

Grundsätzlich sind die Schlaf-Daten von Fitnessarmbändern mit Vorsicht zu genießen. Sie können erste Hinweise auf Regelmäßige Störungen geben, allerdings Schlafphasen nur schwer erkennen.

Wenn es um Ihren Schlaf und die Regeneration geht, sollten Sie sich vor allem auf Ihr Wohlbefinden verlassen. Sind sie ausgeruht und fühlen sich gut, so gibt es keinen Grund hier weiter nachzuforschen.

Sollten Sie allerdings Unregelmäßigkeiten in Ihren Nächten feststellen, die immer zur gleichen Zeit angezeigt werden, dann kann man sich näher damit beschäftigen.

Achten Sie allerdings auch darauf, dass es in der Schlafanalyse qualitative Unterschiede von Gerät zu Gerät gibt.

Wichtig: Sollten Sie auf Dauer an Schlafproblemen leiden, empfehlen wir Ihnen dringend den Besuch beim Arzt. Dieser wird sie dann gegebenenfalls an ein Schlaflabor weiterleiten, die eine professionelle Schlafanalyse durchführen können.

Wenn Sie noch mehr über Schlaf erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen den ausßführlichen Wikipedia Artikel oder ein Gespräch mit Ihrem Hausarzt