Schrittzähler für Hunde

Schrittzähler für Hunde

Bildquelle: Tractive

Im ersten Augenblick klingt die Vorstellung Hunde mit einem Schrittzähler beziehungsweise Aktivitätstracker auszustatten absurd. Allerdings sind die Geräte im Kampf gegen Bewegungsarmut von Tieren sehr hilfreich.

Fettleibigkeit bei Hunden, aufgrund von zu wenig Bewegung, ist heutzutage ein großes Problem. Das kann am Tier, Halter oder äußeren Einflüssen liegen.

Die Geräte sollen Daten rund um die Gesundheit des Tiers liefern und so aktiv zum Wohlbefinden beitragen. Dabei geht es auch darum, dem Hund einen Artgerechter Auslauf zu ermöglichen.

In erster Linie sollen die Geräte das Herrchen motivieren, sich mehr mit seinem Vierbeiner zu bewegen. Das kommt vor allem dem Hund zugute.

Video Copyright by Golem

Hier Tractive Motion auf Amazon ansehen*

Wie motivieren Schrittzähler für Hunde?

Aktivitätstracker für Hunde können fast alles, was die Schrittzähler für Menschen auch können. Dabei wird wie bei normalen Fitness-Trackern das Gerät über Bluetooth mit dem Handy des Hundebesitzers verbunden. Dieser kann alle Daten in Form von Statistiken auf auf seinem Smartphone einsehen.

Achten Sie auch hier darauf, dass Ihr Smartphone mit entsprechender App und Gerät kompatibel ist. Diese Informationen finden Sie in der Produktbeschreibung.

Die wichtigste Funktion sind die sogenannten Tagesziele. Diese definierten Ziele zeigen dem Halter an, wie viele Schritte das Tier noch für diesen Tag benötigt. Dabei erinnert das Smartphone ganz automatisch daran, den Hund auszuführen um das gesteckte Ziel zu erreichen.

Die Tagesziele können je nach Rasse variieren und entweder selbst oder vom Gerät definiert werden.

Was können Schrittzähler für Hunde noch?

Prinzipiell unterscheiden die Schrittzähler sich kaum von denen die der Mensch trägt.

Sie sind klein und möglichst leicht. Dabei sind sie oft Wasserdicht oder Spritzwassergeschützt um den Hunden bei jeder Aktivität folgen zu können. Neben den Informationen von getätigten Schritten, können die Aktivitätstracker andere Daten wie Ruhephasen anzeigen.

Es gibt allerdings auch äußere Einflüsse die Auswirkungen auf die tägliche Bewegung haben. Tiere bewegen sich bei wenig Licht und Hitze weniger, weshalb einige Schrittzähler diese Daten messen und auf das Smartphone des Halters übermitteln. Hiermit sind Sie also auch in der Lage falls nötig etwas zu unternehmen.

Einige Schrittzähler sind übrigens auch für Katzen geeignet

Besonders für Kinder und Jugendliche interessant

Viele Jugendliche wünschen sich einen Hund, ohne zu wissen wie viel Auslauf dieser benötigt und welche Arbeit das Tier bereitet.

Ohne ein konsequentes Ziel, bleibt die Bewegung des Tieres oft auf der Strecke.

Schrittzähler für Hunde sind also vor allem für Anfänger und Kinder geeignet, denen man klare Ziele definieren möchte um zu zeigen, dass ein Hund auch eine Verpflichtung bedeutet.

Schrittzähler für Hunde App

App vom Tractive Motion

Man könnte sich beispielsweise einen Hund ausleihen, ein Ziel definieren, und schauen ob der Jugendliche in der Lage ist dem Tier einen Artgerechten Auslauf zu bieten.