Neuerscheinung: Vivoactive HR

Mit dem Vivoactive HR geht das Vivoactive in die zweite Runde und mit dem GPS-Fitness-Tracker kommen neue Funktionen. Eine Uhr vollgepackt mit Technik.

Wie auch das Vivoactive, richtet sich das neue HR vor allem an Sportler, wobei hier nicht nur simples joggen gemeint ist, sondern auch schwimmen, golfen, Skifahren, Fahrradfahren und Mehr. Das HR unterstützt gleich bei mehreren Sportarten mit wertvollen Informationen. Hierbei sollen beispielsweise Messungen der Trittfrequenz beim Fahrradfahren oder sogar Schlagweitenmessungen beim Golfen möglich sein.

Anders als das alte Vivoactive, bietet das neue HR einen Integrierten 24/7 messenden Sensor der Herzfrequenz, was zur Berechnung des Kalorienverbrauchs und zur Intensität des Trainings genutzt wird. Der neu Tracker ist allerdings immer noch mit dem optionalen Herzfrequenz Brustgurt kompatibel.

Anders auch: Beim Vivoactive war der Großteil der Daten erst über die Garmin Connect App einsehbar, mit dem neuen Vivoactive HR sind weitaus mehr Daten direkt über das Display auszulesen.

Vivoactive HR Sportarten


Vivoactive HR – Optimiert beim Sport

Neben dem neuen integrierten Handgelenkssensor, bietet das Garmin Vivoactive HR einen Höhenmesser. Hiermit lassen sich zurückgelegte Treppenstufen beziehungsweise Stockwerke feststellen.

Auch wieder mit dabei: Die GPS Funktion – hiermit lässt sich genau nachvollziehen, wie weit und welche Strecke gelaufen wurden. Ein muss für jeden Läufer.

Individuelles Training: Neben den Standart-Einstellungen der Uhr, gibt es die Möglichkeit diese ganz nach Ihren Trainingsanforderungen zu konfigurieren. Dazu gehört Beispielsweise ein individueller Vibrationsalarm beim Erreichen bestimmter Herzfrequenzen oder die Auto Pause, bei der das Band Stillstehen registriert und die Stoppuhr stoppt.

Ein besonders wichtiger Teil der Vivoactive HR ist die kompatible Garmin Connect App. Mithilfe der App ist man in der Lage weitaus mehr Daten aus der Uhr herauszuholen. Wie auch beim Vivoactive lernt die App den Träger kennen und erstellt automatisch realitätsnahe Ziele, die es zu erreichen gilt. Der Träger wird daraufhin bei Inaktivität auf entsprechende Ziele hingewiesen und zusätzlich motiviert. Selbstverständlich ist auch ein Schrittzähler mit in der neuen Uhr integriert.

Vivoactive HR Handsensor

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Gesundheit und den Sport ist der Schlaf, welcher zur regeneration dient. Hier setzt die Vivoactive HR Fitnessuhr mit eingebautem Schlaftracking an. Durch die Sensoren in der Uhr, kann genau nachvollzogen werden, wie der Körper die Regenerationszeit nutzt. Bewegt der Körper sich wenig, befindet er sich in der Tiefschlafphase. In den Leichtschlafphasen bewegt er sich hingegen mehr. Diese Daten gibt das Vivoactive HR wieder und misst auch wie oft Ihr aufgewacht seid.

Hier Vivoactive HR auf Amazon bestellen*


Vivoactive HR – Die Smarte Uhr

Wie auch das Vivoactive, bietet das Vivoactive HR einige Smart-Watch Funktionen. So ist es in der Lage eingehende Anrufe durch einen Vibrations-Alarm anzuzeigen oder aber Nachrichten zu empfangen.

Neu: Nicht nur SMS Nachrichten sind nun möglich, sondern auch Social-Media und App Benachrichtigungen.

Das Besondere am Vivoactive HR: Neben den vorinstallierten Funktionen bietet das HR eine große Bandbreite an eigens entwickelten Apps, welche aus dem hauseigenen Garmin Center heruntergeladen werden können. Mit diesen Apps kann die Uhr noch individueller konfiguriert werden. Interessante Informationen wie beispielsweise über das Wetter sind somit möglich.

Auch ein Kalender ist in der Uhr integriert.

Vivoactive HR Smart Watch


Vivoactive HR – Die Geräte-Daten

Das Vivoactive HR Armband ist in der Standart- und XL Größe verfügbar und bietet eine Auflösung von 205 x 148 Pixel.

Die Uhr misst 28,6mm mal 20,7mm und ist damit genau so groß wie der Vorgänger

Das Gerät läuft mit Lithium-Akku, was laut Hersteller Garmin 8 Tage Dauerbetrieb ermöglicht. Lediglich die GPS-Funktion drückt die Akkulaufzeit. Mit eingeschaltetem GPS soll der Fitness-Tracker 13 Stunden laufen.

Vivoactive HR Erscheinungsdatum: Das Vivoactive HR wird voraussichtlich im Mai oder Juni auf dem deutschen Markt erhältlich sein.


Vivoactive HR Test

Aktuell warten wir gespannt auf unser Testexemplar, sobald das Vivoactive HR verfügbar ist, werden wir dieses auf Herz und Nieren Testen!

Vivoactive HR Herzfrequenz